Top20 Radio Infos

Pressefreiheit: Saudi-Arabien lässt Blogger auspeitschen

Pressefreiheit: Saudi-Arabien lässt Blogger auspeitschen

bernieberlin1

Januar 12th, 2015

0 Comments

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier war im vergangenen Oktober in Saudi Arabien. Riad ist Berlins wichtigster Wirtschafts-Partner in der arabischen Welt. (Foto: dpa)

Wo Charlie Hebdo wirklich ist In Saudi-Arabien wird ein Blogger öffentlich ausgepeitscht, weil er den Islam beleidigt haben soll. Das nach islamischem Recht regierte Königreich ist ein enger Verbündeter von Deutschland und den USA. Proteste gegen die Verletzung der Pressefreiheit sind nach Charlie Hebdo nicht zu hören gewesen. Einzig Amnesty International hat bisher protestiert.

DWN 01-2015

Na das ist doch ein Argument noch mehr deutsche Waffen zu den Saudis zu liefern…. Ursula, machst Du mal bitte…

Comments are closed.