Top20 Radio Infos

US-Drohnen töten 1.147 Zivilisten

US-Drohnen töten 1.147 Zivilisten

bernieberlin1

November 28th, 2014

0 Comments

US-Drohnen töten 1.147 Zivilisten bei der Jagd auf 41 Terroristen!

Die Amerikaner haben in den vergangenen Jahren 41 Extremisten unter Einsatz von Kampfdrohnen getötet. Doch die Zahl der damit in Verbindung stehenden zivilen Opfer, die als Kollateralschäden abgetan werden, ist weitaus höher. Sie liegt bei 1.147 Personen.

Dies zeigt, wie wahnsinnig der “Krieg gegen den Terror ” ist. Hier stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht.

Regierungen sind das tödlichste auf diesem Planeten.

Sie töten sogenannte Terroristen, Rebellen, Aufständige, Bürger, die nicht spuren, fangen Kriege an und lassen hunderte Millionen Menschen skrupellos abschlachten, oft ohne Gerichtsurteil und gegen den Willen der Völker. Wie pervers ist das eigentlich.

Wann stoppen die Völker endlich diese mordlüsterne Regierungs – “Eliten”?

Wann schauen wir nicht mehr weg?

 

Comments are closed.